Energiepartner der Landwirtschaft

Vielfältiger Einsatz von Flüssiggas

Als Partner der Raiffeisen-Genossenschaften ist die Landwirtschaft traditionell einer der wichtigsten Absatzmärkte der Raiffeisen Gas GmbH. Flüssiggas bietet auch in diesem Segment vielfältige Möglichkeiten. Da landwirtschaftliche Betriebe oft außerhalb der Erdgasversorgung liegen, ist Flüssiggas hier oftmals die einzige wirtschaftlich sinnvolle Alternative. Es eignet sich hervorragend zur Beheizung von Melkständen, zur Getreidetrocknung und zur Stallbeheizung. Natürlich können auch die beiliegenden Wohnhäuser an die Versorgung angekoppelt werden. Der Betrieb von Blockheizkraftwerken und die Koppelung mit Solarthermie problemlos möglich.

Energieintensiven Betrieben bieten wir die Möglichkeit einer elektronischen Füllstandsüberwachung . Der Bestand wird hierbei durch die Raiffeisen Gas GmbH fernüberwacht. Ein „Leerlaufen“ mit teuren Sonderfahrten bzw. Produktionsausfällen kann so ausgeschlossen werden. Zur Preissicherheit bieten wir Preismodelle auf Formelbasis und die Möglichkeit, per Kontrakt eine Menge zum Festpreis für den Winter zu sichern. Voraussetzung hierfür ist eine Gesamtmenge von mindestens 15.000 Liter auf drei oder mehr Lieferungen verteilt. Sprechen Sie uns bei Interesse gerne an .